top of page
Team Up Blog Post Page

Team Up X eBazaaris-Jasper Balkenhols Strategie für moderne Personalbeschaffung


CEO von eBazaaris zu Gast beim Team Ups Podcast


In der heutigen Folge von "Hacking HR" haben wir Jasper Balkenhol zu Gast - Managing Director von eBazaaris - einer der führenden E-Commerce Accelerator in Europa seit 2016.


Bei eBazaaris geht ein Remote-First-Setup mit flachen Hierarchien einher mit einem Fokus auf ergebnisorientierte Zusammenarbeit. Jasper unterstreicht die effektive Kommunikation als Schlüsselfaktor in der hybriden Arbeitsumgebung und fördert einen Führungsstil, der auf Vertrauen, Eigenverantwortung und Entwicklung ausgerichtet ist.


Wir haben darüber gesprochen, wie der deutsche Markt mit den aktuellen Trends der neuen Arbeitswelt zurecht kommt und welche modernen Einstellungsstrategien verfolgt werden.


- Können Sie uns mehr über eBazaaris erzählen? Was sind die wichtigsten Dienstleistungen und Aufgaben Ihres Unternehmens? 


eBazaaris ist ein E-Commerce Accelerator, der sich auf Online-Marktplätze spezialisiert hat. Wir bieten Markenherstellern eine umfassende Full Service für Plattformen wie Amazon, eBay oder Otto und unterstützen diese Hersteller dabei, langfristigen Erfolg auf diesen Märkten zu erzielen. Das ist unser Ziel.


Einerseits bieten wir diese klassischen Dienstleistungen wie Content-Erstellung, Werbung oder Social-Commerce-Kampagnen an, andererseits arbeiten wir mit eigenen Anbietern zusammen und können sogar als Distributor oder Broker für unsere Kunden auftreten.


Wir legen wirklich Wert auf eine langfristige Beziehung zu unseren Kunden.


- Welchen Führungsstil haben Sie bei eBazaaris? Sind Sie ein agiles Unternehmen oder haben Sie irgendwelche Hierarchien?


Wir haben bei eBazaaris eine große Vielfalt an Kulturen und Zugang zu einem großen Talentpool aus mehreren Ländern. Diese Faktoren verschaffen uns den Vorteil, die besten Leute für unsere offenen Stellen zu finden. 


Ich glaube, dass Hierarchien notwendig sind. Natürlich sollte das Unternehmen nicht auf eine Personausgerichtet sein, aber manchmal müssen schwere Entscheidungen getroffen werden und jemand sollte die Verantwortung dafür übernehmen.  


Deshalb braucht man also bestimmte Hierarchien. Aber bei eBazaaris haben wir wirklich flache Hierarchien und alles ist ergebnisorientiert.



remote team für eu-unternehmen arbeitet von georgien aus
eBazaaris-Team aus Georgien


- Welche HR-Trends sind in Deutschland derzeit im Kommen? Verfolgen Sie diese Trends? Was würden Sie anderen Unternehmen raten, um sich auf diese Zukunft der Arbeit vorzubereiten, die jetzt stattfindet?


Ich sehe definitiv zwei große Trends im Personalbereich in Deutschland. Erstens: Remote Arbeit ist eine neue Norm, definitiv für jedes Unternehmen. Langfristig ist es wichtig, hier eine Lösung zu finden. Einfach fünf Tage in der Woche die Kollegen ins Büro zu holen, wird nicht mehr funktionieren.


Auf der anderen Seite muss man auch über das kulturelle Thema nachdenken. Ich glaube, dass die Kultur in diesem Umfeld noch schwieriger ist als früher, und man muss wirklich einen Weg finden, um die Leute zu motivieren und diesen Ort für alle ein bisschen wie ein Zuhause zu gestalten. 


Es ist ja nicht so, dass man fünf Tage in der Woche zu Hause sitzt und in der nächsten Woche einfach zu einem anderen Arbeitgeber wechselt und den Unterschied nicht spürt. Sie müssen die Menschen wirklich an Ihr Unternehmen binden. Das ist eine Lektion, die viele Unternehmen erst lernen und ihren Weg finden müssen. Das ist der eine HR-Trend, den ich sehe. 


Der zweite ist definitiv eine Perspektive für Work-life Banalce. Die jüngere Generation setzt definitiv andere Prioritäten im Leben und sucht nach anderen Aspekten, wenn sie einen Job sucht. Es ist nicht so, dass man nur viel Geld verdienen möchte, sondern man möchte im Unternehmen respektiert werden. Viele Menschen suchen nach einer guten Work-Life-Balance, die wirklich wichtig ist, und nach einer sinnvollen Tätigkeit. 


Man muss ihnen wirklich zeigen, wie sie ihre Arbeit beeinflussen, je größer die Ergebnisse sind. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum viele Leute nicht mehr in große Unternehmen gehen wollen, weil sie wissen, dass sie keinen wirklichen Einfluss haben und nichts ändern können. 


Man muss sich vor Augen halten, dass Arbeit nicht alles im Leben ist, und ich denke, das ist auf jeden Fall ein guter Punkt. Ich glaube, es gibt viel wichtigere Dinge im Leben als nur Arbeit. Aber die Arbeit ist auch ein wichtiger Teil des Lebens. Ich denke, man muss mit dieser neuen Generation zusammenarbeiten und einen Weg finden, sie zu motivieren und sie in das Unternehmen zu integrieren.


- Was ist Ihr Schlüssel zum Erfolg, wenn es um die Rekrutierung geht, insbesondere nachdem Sie die jüngere Generation erwähnt haben? 


Für mich ist das Wichtigste, ob sie zur Unternehmenskultur passen oder nicht. Man kann immer Fähigkeiten vermitteln, aber nicht die persönliche Haltung. Wenn also jemand unmotiviert oder in irgendeiner Weise respektlos ist, kann er wirklich gut in seinem Job sein, aber wenn er nicht in die Firmenkultur passt, wird es nicht lange gut gehen, und dann ist es wahrscheinlich besser, ihn abzulehnen. Das ist für mich der kritischste Teil.


Darüber, wie wir es eigentlich anpacken: Ich würde sagen, unser Bewerbungsverfahren besteht aus drei Schritten. Der erste Schritt ist ein Telefonat mit mir, oder einem meiner Kollegen. 


Im zweiten Schritt bekommt man eine Fallstudie, in der man sehen kann, ob die Fähigkeiten passen oder nicht, oder ob unsere Aufgabe tatsächlich das ist, wonach der Bewerber sucht. 


Dann führen wir ein Videogespräch oder ein persönliches Treffen mit der Abteilung, in der die Person arbeiten wird, um zu sehen, ob sie dort hineinpasst.


Wenn Sie tiefer in die moderne Einstellungsstrategie, die HR-Tricks und die Besonderheiten des Managementstils von eBazaaris eintauchen möchten, lesen Sie den ganzen Artikel hier: https://www.we-build-teams.com/post/jasper-balkenhol-modern-recruitment-strategy



Comments


bottom of page