top of page
Team Up Blog Post Page

Die besten Employer of Record-Services im Kaukasus: Ihre ultimative HR-Lösung




Was sind Employer of Record (EOR)-Dienstleistungen?


Ein Employer of Record (EOR) ist ein globaler Beschäftigungsdienst, der es Ihnen ermöglicht, internationale Arbeitskräfte legal zu rekrutieren, ohne in mehreren Ländern eigene Einheiten zu gründen.


Die Zusammenarbeit mit einem EOR ermöglicht es Unternehmen, sich schnell und einfach in neuen Märkten zu etablieren und gleichzeitig die Steuerkonformität mit den lokalen Arbeitsgesetzen sicherzustellen.


EOR wird zunehmend von Unternehmen genutzt, die ihre Remote-Teams ohne Verwaltungsaufwand erweitern möchten - Personalbeschaffung, Gehaltsabrechnung, Arbeitskräfteverwaltung usw.


Beispielsweise profitieren Start-ups und kleine Unternehmen vom HR-Outsourcing, da sie nicht über die Zeit oder Ressourcen verfügen, um diese Aufgaben intern zu bewältigen.


Es ist erwähnenswert, dass die Dienste des Employer of Record (EOR) in der Regel keine "Mitarbeiterübernahme" beinhalten. Der EOR ist der alleinige Arbeitgeber auf dem Papier im Land, in dem der Mitarbeiter arbeitet.


Allerdings ist der EOR nur für die Bereiche Personalwesen, Gehaltsabrechnung und Leistungsverwaltung verantwortlich.


Warum einen Employer of Record (EOR) nutzen - Vorteile des EOR


Regulatorische und Kostenhindernisse vermeiden


Unternehmen sehen sich mit mehreren Herausforderungen konfrontiert, wenn sie Remote-Mitarbeiter einstellen. Eine der größten Herausforderungen besteht darin, durch das komplexe Labyrinth regulatorischer und kostentechnischer Hürden zu navigieren.


Die örtlichen Arbeitsgesetze, Steuergesetze und andere Vorschriften variieren von Land zu Land. Daher gestaltet sich die Einhaltung dieser Details kompliziert.


Die Verwaltung von freiberuflichen Mitarbeitern beinhaltet administrative Aufgaben wie Einstellung, Einarbeitung, Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Sozialleistungen. Diese Aufgaben sind zeitaufwändig und kostenintensiv. Insbesondere, wenn Sie gleichzeitig das Geschäft führen oder nicht über die erforderliche Infrastruktur verfügen, um sie effektiv zu verwalten.


Hier kommen Employer of Record (EOR) Lösungen ins Spiel, die sich als unschätzbares Gut erweisen können.


Mit EOR können Sie diese Aufgaben an einen Drittanbieter wie uns auslagern. Dadurch haben Sie freie Zeit und Ressourcen, um sich auf Ihre Geschäftstätigkeiten zu konzentrieren. Es kann Ihnen helfen, kostspielige Fehler zu vermeiden und rechtliche Risiken zu minimieren.


Angenommen, Sie sind ein Startup mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Sie möchten Softwareentwickler in Georgien einstellen. Ohne EOR müssten Sie sich durch die georgischen Arbeitsgesetze, Steuergesetze usw. navigieren. Das könnte sehr zeitaufwändig sein.


Stattdessen können Sie mit Team Up zusammenarbeiten. Wir haben Expertise im georgischen Recht und in der Regulierung. Daher können Sie diese Aufgaben an uns delegieren und sich beruhigt zurücklehnen.


Kostengünstiger als andere HR-Dienstleistungen


Employer of Record (EOR) Dienstleistungen sind attraktiv für Unternehmen, die ihre globale Belegschaft erweitern möchten. Sie sind kostengünstig und bieten zahlreiche Vorteile.


Angenommen, Sie sind eine in Großbritannien ansässige Digitalmarketing-Agentur, die Designerteams in der Türkei einstellen möchte. Ohne einen EOR müssten Sie sich durch die Arbeitsgesetze navigieren, eine juristische Person gründen und eine lokale Gehaltsabrechnung einrichten. Das würde Unternehmen eine Menge Geld kosten für Rechtsgebühren, Verwaltungskosten und Steuern.


Traditionelle HR-Dienstleistungen können stündliche Gebühren verlangen oder langfristige Verträge erfordern. Dies führt zu Unsicherheiten bei der Kostenschätzung. Als Remote-Arbeitslösung können Sie jedoch eine Pauschalgebühr an den EOR-Anbieter zahlen, um die Expansion zu budgetieren und bei den Betriebskosten zu sparen.


Compliance


EORs können Unternehmen auch dabei unterstützen, die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sicherzustellen, was in der heutigen digitalen Welt von entscheidender Bedeutung ist.


Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der Europäischen Union legt strenge Regeln dafür fest, wie personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden dürfen. Die Dienstleistungen der Employer of Record helfen sicherzustellen, dass ihre HR-Prozesse DSGVO-konform sind.


Darüber hinaus haben Länder einzigartige Arbeitsgesetze und -vorschriften, und die Nichteinhaltung dieser Vorschriften kann zu schwerwiegenden Strafen und rechtlichen Konsequenzen führen. Hier kann der Employer of Record (EOR) besonders wertvoll sein.


Ein EOR fungiert als juristische Person, die im Namen eines anderen Unternehmens rechtliche Mitarbeiter einstellt. Er übernimmt die Verantwortung dafür, dass Arbeitsgesetze und -vorschriften eingehalten werden.


Der EOR ist für alles verantwortlich, von der Registrierung von Mitarbeitern bei den lokalen Behörden bis hin zur Gewährleistung, dass Lohnsteuern abgezogen und gezahlt werden.


Darüber hinaus ist die Verwendung eines EOR oft rechtskonformer als die Zusammenarbeit mit einer Personalvermittlungsagentur. Der EOR ist vollständig dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die Arbeitnehmer gemäß dem örtlichen Recht registriert und bezahlt werden.


Personalvermittlungsagenturen verfügen möglicherweise nicht über die gleiche Expertise oder Ressourcen für Compliance-Probleme, was Unternehmen möglichen Risiken und Strafen aussetzen könnte.


Anziehen und Binden von Top-Talenten


In einem immer wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt ist es wichtiger denn je, talentierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Deshalb erkunden Unternehmen alle Möglichkeiten, um die besten Talente anzuziehen. Ein entscheidender Faktor, der einen Job für potenzielle Mitarbeiter attraktiver macht, ist die Möglichkeit, von überall aus zu arbeiten.


Mit einem EOR können Unternehmen schnell und einfach neue Mitarbeiter in neuen Standorten einstellen, ohne in jedem neuen Rechtssystem eine eigene juristische Person zu haben. Dies ermöglicht es Marken, ihre Operationen auszuweiten und gleichzeitig rechtliche und administrative Kosten zu minimieren.


Es gibt keine geografischen Einschränkungen bei der Einstellung von Talenten. Sie haben Zugang zu den besten Fachleuten aus der ganzen Welt.


Wann soll ein Employer of Record (EOR) verwendet werden?


Employer of Records sind für bestimmte Situationen notwendig. Allerdings gibt es möglicherweise bessere Lösungen für einige europäische Unternehmen.


  1. Für Auftragnehmer, die ausländische Staatsangehörige für kurzfristige Projekte einstellen möchten, kann unser EOR-Service sie für Arbeitsvisa sponsorn.

  2. Für Unternehmen, die im Kaukasus Geschäfte machen möchten, aber nicht den Aufwand betreiben wollen, eine eigene Geschäftseinheit zu gründen, kann unser EOR-Service eine schlüsselfertige Lösung bieten, die Zeit und Ressourcen spart.

  3. Für Unternehmen, die global expandieren möchten, aber nicht die Kapazität haben, in jedem Land eigene Einheiten einzurichten, kann unser EOR-Service eine ausgezeichnete Wahl sein.

  4. Für Organisationen, die schnell Arbeitskräfte einstellen müssen, aber an lokaler Expertise fehlen, kann unser EOR-Service die erforderliche Unterstützung bieten.

  5. Für Unternehmen, die verschiedene Mitarbeiter ausprobieren möchten, ohne sich langfristig zu binden, ermöglicht unser EOR-Service ihnen, das Wasser zu testen und Kandidaten zu bewerten, ohne Risiken im Zusammenhang mit der Einstellung internationaler Auftragnehmer eingehen zu müssen.



Länder, in denen wir als Employer of Record fungieren


Wir bieten die Dienstleistungen des Employer of Record im Kaukasus an - Georgien, Türkei, Aserbaidschan und Armenien.


In den letzten Jahren ist der Einstellungsprozess in der Region aufgrund der Beseitigung vieler bürokratischer Vorschriften einfacher geworden.


Als Ergebnis investieren Menschen im Kaukasus mehr in Bildung und Selbstentwicklung, um ihre Karrieren auf dem globalen Markt voranzutreiben. Die Region verfügt über hochqualifizierte Arbeitskräfte, wobei fast 90% mindestens eine Sekundarschulbildung haben.


Georgien 


Georgien ist ein absoluter Glücksfall für Unternehmen, um Kosten niedrig zu halten und erstklassige Mitarbeiter einzustellen.


Der Arbeitsmarkt in Georgien bietet niedrige Lohnkosten und eine hochqualifizierte Belegschaft, die für ihre Qualität bekannt ist. Im Vergleich zu anderen Ländern in Europa ist der Stundenlohn in Georgien niedriger. Daher ist es die beste Wahl für Unternehmen mit knappem Budget.


Die Vielfalt des georgischen Arbeitsmarktes ist ein weiterer Grund, warum es ein so begehrter Ort für Outsourcing ist. Der Talentpool beherbergt Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen: Geschäftsexperten, sprachgewandte Mitarbeiter und Projektmanager sowie Technologie- und Marketing-Spezialisten. Das Land ist ein Zentrum für gefragte Berufe mit Spitzenkandidaten.


Darüber hinaus sind die Lage und die Zeitzone Georgiens für Kunden aus Westeuropa und den USA vorteilhaft.


Die Dienstleistungen des Employer of Records helfen Unternehmen, auf den Pool verschiedener Talente ohne rechtliche und logistische Kopfschmerzen zuzugreifen.


Mit Team Up können Sie Mitarbeiter aus Georgien einstellen, Top-Talente anziehen und die Flexibilität und Skalierbarkeit eines solchen Setups genießen.


Aserbaidschan


Mit einer florierenden Wirtschaft und einer hochqualifizierten Belegschaft ist Aserbaidschan ein idealer Standort für die Einstellung von Remote-Teams.


Ein Grund, die Einstellung in Aserbaidschan in Betracht zu ziehen, ist die hochmoderne Ausbildung, die von mehreren Universitäten angeboten wird, insbesondere in der Hauptstadt Baku.


Zusätzlich zur technischen Ausbildung verfügen aserbaidschanische Remote-Mitarbeiter über gute Englischkenntnisse. Dies bedeutet, dass die Kommunikation mit ausländischen Kunden in der Regel reibungslos verläuft und das Risiko von Missverständnissen minimiert wird.


Ob Sie Produktinhaber oder Content-Manager in Aserbaidschan einstellen müssen, mit den Employer of Record-Diensten von Team-Up sind Sie abgesichert.


Türkei


Die wachsende Wirtschaft und die große Bevölkerung der Türkei von über 80 Millionen machen sie zu einem attraktiven Ziel für Unternehmen, die expandieren möchten. Die Arbeitskosten sind niedriger als in anderen europäischen Ländern, mit einem Durchschnitt von 630 US-Dollar pro Monat.


Die Türkei verfügt über große qualifizierte Arbeitskräfte, günstige Steuergesetze und eine fortschrittliche Infrastruktur.


Ein weiterer Vorteil der Zusammenarbeit mit Remote-Mitarbeitern in der Türkei ist die kulturelle Ähnlichkeit. Sie können einen angenehmen Arbeitsprozess mit gleichgesinnten Menschen erwarten, die Ihre Ziele verstehen.


Ein Fokus auf den westlichen Markt und eine aufgeschlossene Herangehensweise. Das ist es, was Sie vom türkischen Markt erwarten können.


Allerdings kann die alleinige Bewältigung der einzigartigen Arbeitsgesetze des Landes eine Herausforderung darstellen. Der Versuch, dies alleine zu bewältigen, kann zeitaufwendig, teuer und riskant sein. Aber keine Sorge! Unsere Dienstleistungen als Employers of Records helfen Ihnen, das gewünschte Talent in wenigen Klicks zu finden.


Armenien


Mit einem großen Pool an qualifizierten und gut ausgebildeten Arbeitskräften ist Armenien ein attraktives Ziel für Unternehmen, die in der Region Fuß fassen oder Arbeit auslagern möchten.


Ein bedeutender Vorteil des armenischen Arbeitsmarktes sind seine vergleichsweise niedrigen Arbeitskosten im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Die durchschnittlichen monatlichen Arbeitskosten liegen bei rund 617.648 USD, was es zu einer kostengünstigen Lösung für Unternehmen macht, die ihre Betriebskosten senken möchten.


Die boomende Tech-Branche in Armenien ist ein weiterer Grund, warum Dienstleistungen im Bereich der Employers of Record im Land stark nachgefragt sind. Mit einem Fokus auf Softwareentwicklung, Entwicklung von mobilen Apps und künstliche Intelligenz können Unternehmen auf erstklassiges Talent in diesen Bereichen für dedizierte Offshore-Entwicklungsteams zugreifen.


Die Zusammenarbeit mit einem EOR-Service mit Fachkenntnissen in armenischen Arbeitsgesetzen kann Unternehmen helfen, die Komplexität der lokalen Vorschriften zu bewältigen, während sie sich auf das Wachstum ihrer Operationen konzentrieren. Ein EOR-Service kann administrative und rechtliche Aspekte der Beschäftigung handhaben, einschließlich Gehaltsabrechnung, Leistungen, Steuern und Einhaltung lokaler Vorschriften.


Mit einer hochqualifizierten Arbeitskraft und einem günstigen Geschäftsumfeld ist Armenien ein hervorragender Standort für Start-ups und kleine sowie große Unternehmen, die Remote-Teams einstellen und ihren globalen Fußabdruck erweitern möchten.


Wie viel kostet ein Employer of Record (EOR)?


Mit Team Up können Sie Mitarbeiter für nur 200 € pro Monat plus einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 200 € pro Mitarbeiter einstellen. Diese kostengünstige Lösung ermöglicht es Ihnen, sich auf Ihre Kerngeschäft Tätigkeiten zu konzentrieren und die administrativen Aufgaben den Experten zu überlassen.


Daher können Sie die Kosten vermeiden, die mit der Einrichtung einer rechtlichen Einheit, der Einstellung von HR und der Abwicklung von Gehaltsabrechnung und Sozialleistungen verbunden sind. Außerdem können Sie sicher sein, dass Ihre Mitarbeiter den lokalen Arbeitsgesetzen und -vorschriften entsprechen.


Zusammenfassend ist der EOR-Service von Team Up deutlich kostengünstiger als die Ausgaben, die Sie hätten, wenn Sie alle Personalangelegenheiten alleine bewältigen würden.


Was ist ein Employer of Record (EOR) in Payroll?


Ein Employer of Record (EOR) ist ein Drittanbieter, der die rechtlichen Verantwortlichkeiten übernimmt, ein Arbeitgeber für Ihre Mitarbeiter zu sein. Das bedeutet, dass sie sich um die Gehaltsabrechnung, Steuern und die Einhaltung lokaler Arbeitsgesetze kümmern. Und Sie kümmern sich um die täglichen Aufgaben Ihres Teams.


Ein EOR fungiert als Brücke zwischen Ihnen und Ihren Remote-Mitarbeitern. Er übernimmt administrative Aufgaben, während Sie sich auf die Führung Ihres Unternehmens konzentrieren. Dies kann besonders hilfreich sein für Unternehmen, die sich im Ausland erweitern, ohne die örtlichen Arbeitsgesetze und -vorschriften zu kennen.


Körperschaftsteuer


Die Körperschaftsteuer wird direkt auf die Gewinne von Unternehmen und Unternehmen erhoben.


Körperschaftssteuern werden auf Unternehmen und Unternehmen erhoben, die rechtlich als separate Einheiten von ihren Eigentümern anerkannt werden.


Für Unternehmen sind Körperschaftssteuern entscheidend. Sie wirken sich auf das Unternehmensergebnis aus. Unternehmen können ihre Ausgaben senken und ihre Gewinne steigern. Dies kann ihnen helfen, in ihr Unternehmen zu investieren, mehr Mitarbeiter einzustellen und ihre Geschäftstätigkeit auszuweiten.


Wenn Unternehmen in einem neuen Land oder einer neuen Region tätig sind, sollten sie sich durch Körperschaftsteuer, Gesetze und Vorschriften navigieren. Lassen Sie uns kurz die Körperschaftsteuer Umgebung in der Kaukasusregion besprechen.


  • In Georgien beträgt der Körperschaftsteuersatz 15%, was im Vergleich zu anderen Ländern relativ niedrig ist.

  • Armenien hat einen einheitlichen Körperschaftsteuersatz von 18%.

  • Aserbaidschan hat ein progressives Körperschaftsteuersystem mit Sätzen von 0% bis 20%.

  • Die Türkei hat einen Körperschaftsteuersatz von 25%, der höher ist als in den anderen drei Ländern.


Individual tax


Die Einkommensteuer für Einzelpersonen wird auf die Einnahmen von Einzelpersonen angewendet. Dazu gehören Löhne, Gehälter und Einkommen aus selbständiger Tätigkeit. Arbeitgeber ziehen sie normalerweise durch Lohnabzüge ein, aber Selbständige müssen ihre Steuern selbst zahlen.


Dienstleistungen von Employer of Record unterstützen Einzelpersonen und Unternehmen bei der Verwaltung ihrer individuellen Einkommensteuerpflichtigen. Sie fungieren als offizieller Arbeitgeber und kümmern sich um die Lohnabrechnung und Steuerkonformität.


Employer of Records können Steuerberatung Dienste anbieten, um Einzelpersonen und Unternehmen bei der Navigation durch komplexe Steuergesetze und -vorschriften in ihren jeweiligen Ländern zu unterstützen. Dazu gehören Ratschläge zur Steuerplanung und Optimierung.


  • In Georgien unterliegen Einzelpersonen einem Pauschalsteuersatz von 20% auf ihr weltweites Einkommen. Es werden auch Sozialversicherungsbeiträge von den Löhnen der Arbeitnehmer abgezogen.

  • In Armenien liegen die Steuersätze für die Einkommensteuer für Einzelpersonen zwischen 23% und 36%, abhängig von den Einkommensniveaus. Zusätzlich werden Sozialversicherungsbeiträge von den Löhnen der Arbeitnehmer abgezogen.

  • In Aserbaidschan wird die Einkommensteuer für Einzelpersonen ebenfalls auf das weltweite Einkommen erhoben und mit einem progressiven Satz von 14% bis 25% erhoben. Es werden auch Sozialversicherungsbeiträge von den Löhnen der Arbeitnehmer abgezogen.

  • In der Türkei liegen die Steuersätze für die Einkommensteuer für Einzelpersonen zwischen 15% und 35%, abhängig von den Einkommensniveaus. Es gibt auch verschiedene Abzüge und Befreiungen für Einzelpersonen. Auch Sozialversicherungsbeiträge werden von den Löhnen der Arbeitnehmer abgezogen.


Mehrwertsteuer (VAT), Güter- und Dienstleistungssteuer (GST) und Umsatzsteuer


Wenn es um die Besteuerung von Waren und Dienstleistungen geht, gibt es einige verschiedene Arten zu beachten. Die Mehrwertsteuer (Value Added Tax, VAT), die Güter- und Dienstleistungssteuer (Goods and Services Tax, GST) und die Umsatzsteuer gelten alle als Formen der Verbrauchssteuer.


In der Kaukasusregion gibt es keine GST oder Umsatzsteuer, aber jedes Land hat seinen eigenen Mehrwertsteuersatz.



  • In Georgien beträgt der Standard-VAT-Satz 18%. Es gibt jedoch reduzierte Sätze von 5% und 0% für bestimmte Waren und Dienstleistungen.

  • In Armenien beträgt der Standard-VAT-Satz 20%, mit einem reduzierten Satz von 10% für bestimmte Waren und Dienstleistungen.

  • Die Türkei erhebt die VAT mit einem Standardsteuersatz von 18%. Außerdem gibt es reduzierte Sätze von 1%, 8% und 10% für bestimmte Waren und Dienstleistungen.

  • Schließlich beträgt der Standard-VAT-Satz in Aserbaidschan 18%, mit einem reduzierten Satz von 10% für bestimmte Waren und Dienstleistungen.



VAT wird auf den Mehrwert eines Produkts oder einer Dienstleistung in jedem Stadium der Produktion oder Verteilung erhoben. Es wird in europäischen Ländern häufig verwendet und ist im Preis des Produkts oder der Dienstleistung enthalten.


Als Geschäftsinhaber ist es wichtig, die Mehrwertsteuersätze und -vorschriften Ihres Landes zu verstehen.



Die Suche nach einem Employer of Record für Ihr Remote-Team


Planen Sie, Ihr Unternehmen global zu erweitern und Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern einzustellen? Wenn ja, sollten Sie einige Schritte befolgen, um die richtigen Personen einzustellen und die lokalen Arbeitsgesetze einzuhalten.


Schritt 1: Bestimmen Sie die Länder, in denen Sie einstellen möchten.


Der erste Schritt besteht darin, die Länder zu bestimmen, in denen Sie einstellen möchten. Recherchieren Sie die Arbeitsgesetze und Markttrends jedes Landes, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Sobald Sie eine Liste von Ländern haben, können Sie zum nächsten Schritt übergehen.


Schritt 2: Recherchieren Sie lokale EORs.


Recherchieren Sie anschließend lokale Dienstleister für Employer of Record (EOR) in jedem Standort. EORs können Ihnen helfen, Ihre internationalen Mitarbeiter zu verwalten, indem sie sich um Lohnabrechnung, Steuern und rechtliche Einhaltung kümmern. Sie können dies online suchen oder mit örtlichen Fachleuten sprechen, die Erfahrung auf dem Arbeitsmarkt haben. Suchen Sie nach Unternehmen mit lokalem Fachwissen und einem guten Leistungsnachweis.


Schritt 3: Evaluieren Sie EORs, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen.


Bewerten Sie sie nun, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen. Berücksichtigen Sie Faktoren wie die Größe des Unternehmens, die Erfahrung in der Branche und die Fähigkeit, die von Ihnen benötigten Dienstleistungen bereitzustellen.


Jetzt ist es an der Zeit, sie zu bewerten, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen. Berücksichtigen Sie Faktoren wie:


  • Die Unternehmensgröße

  • Die Teamerfahrung

  • Die Servicequalität

  • Der Ruf


Wie vergleicht man Employer of Record (EOR) Dienstleistungen?


Sobald Sie Ihre Optionen eingegrenzt haben, sollten Sie bei der Auswahl eines EOR-Partners folgende Faktoren berücksichtigen:




Zunächst sollten Sie einen Anbieter mit transparenten Preisen finden, damit Sie innerhalb Ihres Budgets für verteilte Arbeitskräfte bleiben können. Wählen Sie den Service innerhalb Ihres Budgets aus. Fragen Sie daher nach etwaigen Einrichtungsgebühren, monatlichen oder jährlichen Gebühren und allen zusätzlichen Kosten, die Ihnen entstehen können.


Sie möchten auch überprüfen, ob sie genaue Angaben zu den Arbeitgeberbelastung Kosten machen und über tiefgreifende Expertise und Kenntnisse der Märkte verfügen, in denen Sie Talente engagieren.




Welche Dienstleistungen bietet der Anbieter an? Enthalten sie Lohnabrechnung, Benefits-Verwaltung, Steuererklärung und Aktienoptionen?




Darüber hinaus sollten Sie einen reaktionsschnellen und unterstützenden Partner mit einem zugewiesenen Kundenkonto Manager wählen, der schnell auf die Bedürfnisse Ihres Teams reagieren kann. 




Erwägen Sie einen Partner, der von relevanten und glaubwürdigen Drittquellen als Branchenführer identifiziert wurde. Überprüfen Sie Kundenbewertungen und Feedback auf ihren Social-Media-Seiten oder ihrer Webseite. Es gibt Ihnen Einblick in die Leistung des Anbieters und hilft Ihnen bei einer informierten Entscheidung. 




Wie lange ist der Anbieter bereits im Geschäft? Ein Anbieter mit nachgewiesener Erfolgsbilanz kann Ihnen die Gewissheit geben, dass er weiß, was er tut.




Berücksichtigen Sie Faktoren wie ihre Servicequalität, den Kundensupport und die Benutzerfreundlichkeit. Es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie erwarten können, wenn Sie mit dem Anbieter zusammenarbeiten.



Ist ein Employer of Record (EOR) legal?


Ja, Employer of Record Dienste sind legal und können für Unternehmen, die ihre Belegschaft erweitern möchten, von Vorteil sein.


Diese Dienste werden zunehmend beliebter, da sie Unternehmen eine Möglichkeit bieten, die Einhaltung lokaler Gesetze sicherzustellen, Risiken zu reduzieren und sich auf das Wachstum ihres Unternehmens zu konzentrieren.


Durch die Partnerschaft mit einem EOR-Dienst können Unternehmen auf lokale Expertise zugreifen, beschäftigungsbezogene Unterlagen und Compliance bearbeiten sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung und andere Aufgaben verwalten. Insgesamt kann ein EOR dazu beitragen, die Bemühungen eines Unternehmens zur globalen Expansion zu optimieren und gleichzeitig die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.


F.A.Q


Was bedeutet Employer of Record?

Ein Employer of Record (EOR)-Dienst ist wie Ihr persönliches Personalabteilung. Sie kümmern sich um alle administrativen Aufgaben - das Anstellen von Mitarbeitern, wie Lohnabrechnung, Steuern und Sozialleistungen.


Sie können Ihre HR-Funktionen an sie auslagern und sich so Zeit für andere Aufgaben freimachen. Im Wesentlichen wird der EOR zum offiziellen Arbeitgeber Ihrer Mitarbeiter, während Sie die Kontrolle über ihre täglichen Aufgaben behalten. Es ist eine clevere Möglichkeit, gesetzliche Anforderungen zu erfüllen und Ihre Mitarbeiter zu verwalten, ohne alle Arbeiten selbst zu erledigen.

Was ist ein Beispiel für einen Employer of Record-Service?

Was ist der Unterschied zwischen einem EOR und einem PEO?

Wie erhalte ich mein EOR Beschäftigungsverhältnis?


Comments


bottom of page